Incom ist die Kommunikations-Plattform des Lette Verein Berlin mehr erfahren

Schwarzes Brett

abbrechen

Praktikum (m/w) Print- & Web-Mediengestaltung Grafikdesign

Wir haben spannende Aufgaben für Dich!

Du unterstützt das Marketing-Team im Bereich der Print- und Web-Mediengestaltung
Du erstellst Printunterlagen und Webdesign-Elemente auf der Grundlage unseres Corporate Designs
Du unterstützt das Marketing-Team bei der Vorbereitung und Durchführung von Events und Veranstaltungen

Du bist kreativ und hast Spaß deine Ideen miteinzubringen? Dann passt du zu uns!

Du studierst mit Schwerpunkt Marketing, Medieninformatik, Medien-Design oder ein vergleichbares Fach
Du hast gestalterisches Geschick und verfügst über erste praktische Erfahrungen in der Gestaltung von Online- und Printmedien mit den gängigen Bildbearbeitungs- und Layoutprogrammen (z.B. Adobe Creative Suite)

Gestalte mit uns die digitale Zukunft.
singercon.de / deintemplate.de / logoflat.de / spreepixel.de

Kirill Singer / Grafik

singercon.de
Köpenicker Str. 54 · 10179 Berlin
Tel.: +49 30 239 890 · Fax: +49 30 239 890 9
E-Mail: grafik@deintemplate.de

Nähbegabte Komparsinnen für TV-Zweiteiler gesucht

Liebe Schülerinnen des Lette Verein Berlin (Ausbildungsbereich Modedesign),

mein Name ist Jens Perlick und im Auftrag der Polyphon Pictures Produktion suchen wir für unseren TV-Zweiteiler „Aenne Burda - Die Wirtschafswunderfrau“ einige nähbegabte Komparsinnen. Solltet ihr also Lust haben, in diesem Film mitzuspielen, meldet euch bitte bei mir.

Die ausgewählten Frauen sollten zwischen 25 und 50 Jahren sein und sowohl nähen wie auch Schnittmuster erstellen können, und natürlich Lust haben, bei einem Fernsehfilm mitzuwirken.

Der Drehzeitraum, in dem wir euch benötigen würden, erstreckt sich vom 06.11. bis zum 16.11.17 . Wichtig ist aber, dass ihr euch so schnell wie möglich bei uns meldet, da vorab Kostümtests und Ähnliches anstehen (der Film spielt in den 40er und 50er Jahren). Gedreht wird in Berlin. Wir würden uns sehr über Rückmeldung und Bewerbungen von begeisterten 'Schneiderinnen' freuen (im Idealfall direkt mit Foto vom Gesicht und dem ganzem Körper, sowie Maßen und Alter, aber erste Interessensbekundungen ohne vollständige Informationen sind auch hilfreich).

Rückfragen und Bewerbungen bitte an: komparsen.burda@gmail.com oder via Telefon 0177-5142660.

mit freundlichen Grüßen

Jens Perlick
Komparsen Projektbetreuung
‘AENNE BURDA - Die Wirtschaftswunderfrau’
E-Mail: komparsen.burda@gmail.com

Robert Mapplethorpe

Also, ich hab ein par (seltsame) Bilder gefunden wo Mapplethorpe draußen fotografiert hat.

Wahrscheinlich ist das buch Just Kids oder diese Dokumentation über Mapplethorpe aber interessanter.
https://www.youtube.com/watch?v=w2hMyakWqMU

Der neue Film, der kürzlich erst in den Kinos lief!?

Genau

Was ist Design? Revision eines Begriffs - Offene Vorlesung an der AMD

Berlin, 24.10.2017 - 16.01.2018

Was ist Design? Revision eines Begriffs
Beginn jeweils dienstags um 18:30 Uhr

Der Designbegriff ist heute entgrenzt und widersprüchlich. Seine Inflation symbolisiert einen Werteverfall mit schädlichen Folgen: Obwohl die Designbranche wächst, verkümmert ihr Kernbegriff und beeinträchtigt den Wert kreativer Arbeit. Die Vortragsreihe unternimmt den Versuch, eine Problem-, Ideen- und Begriffsgeschichte zwischen Praxis und Theorie in die bisherigen Debatten einzubringen, um das Sprechen über Design neu zu justieren. Dabei sollen festgefahrene Designmythen hinterfragt, begriffliche Missverständnisse aufgedeckt und ein historisierender Blickwinkel eingenommen werden, der für die Gegenwart und Zukunft des Designs bisweilen vernachlässigt wird. Darüber hinaus werden aktuelle Entwicklungen in der Design-Praxis beleuchtet, die für das Designverständnis neue Akzente setzen.
Im Vordergrund stehen sollen Designprozesse aus den verschiedenen Bereichen der Designbranche, etwa der Produktgestaltung, Visuellen Kommunikation, Architektur oder dem Modedesign.
Die Vorlesungsreihe ist eine Fortsetzung aus dem Sommersemester 2017.

24.10.2017

Eps51
Ben Wittner, Sascha Thoma

Grafik Design Studio, Berlin
www.eps51.com

«Bi-Scriptual – Designing with multiple Script systems»
Vortrag auf Englisch

28.11.2017

Lars Hübner
Fotograf, Berlin
www.larshuebner.com

«Die Grenzen von Kunst und Design. Der Moment der Fotografie.»

16.01.2018

Sebastian Löscher
Illustrator, Berlin

www.sebastian-loerscher.de

»Making Friends – Mit dem Skizzenbuch unterwegs«

Ort:
Fachbereich Design (AMD) der Hochschule Fresenius, Pappelallee 78-79, 10437 Berlin, 1. OG, Raum 1.01.
Die Veranstaltung ist öffentlich, kosten- und anmeldungsfrei

MODOMOTO - Junior Fashion Stylist gesucht

Dein Herz schlägt für Mode & Fashion?
Du willst zusammen mit Deinen Kollegen täglich neue Outfits kreieren, wobei jedes Outfit einzigartig ist? Durch unsere interne Academy und regelmäßige Besuche der Modemarken stellen wir sicher, dass Dein Fashion-Know-How stets auf dem neuesten Stand ist. Doch auch der Kontakt zu unserem Kunden kommt nicht zu kurz, denn ein Outfit ist nur so gut wie die passende Beratung.
Wenn Du also Lust auf die Arbeit in einem tollen Team in einem erfolgreichen Startup hast, dann bewirb Dich jetzt.

Bedenken, weil Du Quereinsteiger bist? Nicht nötig! Denn unser Team ist ein kommunikativer und engagierter Mix verschiedenster Professionen.

Hier findest Du weitere Infos:
[https://www.modomoto.de/l/p/stylist_job_lp]

Bitte in den Bewerbungen im Anschreiben einen Verweis auf Ellen Scherer (Lette-Absolventin Mode- und Grafikdesign, Fashion Coach bei Modomoto) einfügen (z.B. ".... durch Frau Ellen Scherer bin ich auf Ihre Stellenausschreibung aufmerksam geworden.")

Eröffnung / Sabine Schründer / STAGES / Do. 12.10., 19 Uhr

STAGES
im HAUS AM KLEISTPARK

Eröffnung:
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19 Uhr
Begrüßung:
Barbara Esch Marowski, Galerieleiterin
Zur Ausstellung:
Inka Schube, Kuratorin für Fotografie und Medienkunst/
Sprengel Museum Hannover

Künstlergespräch und Buchvorstellung:
Donnerstag, 30. November 2017, 19 Uhr
Moderation: Frank Schumacher, Fotograf; Leiter Fachbereich Fotografie, Lette Verein Berlin

/////

HAUS am KLEISTPARK
Grunewaldstraße 6 – 7, 10823 Berlin

www.hausamkleistpark.de
Ausstellungsdauer: 13.10. – 10.12.2017, Di bis So 11 – 18 Uhr, Eintritt frei, kein barrierefreier Zugang
Öffnungszeiten während der schöneberger art Sa 4.11 von 11–20 Uhr
Verkehrsanbindung: U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 106, 187, 204